Thermix mit Passivhaus-Gütesiegel

Ensinger erhielt auf der BAU erneut den Award des Passivhaus Instituts für seine Thermix Warme-Kante-Abstandhalter

München, 19. Januar 2017 - Zur BAU, der Weltleitmesse für Architektur, präsentierte der Kunststoff-Spezialist Ensinger seine Produkte für energieeffiziente Fenster, Türen und Fassaden: Im Metallrahmen dient insulbar zur thermischen Trennung, in Isolierverglasungen sorgen Thermix Abstandhalter und Wiener Sprossen für optimale Wärmedämmung.

Für Thermix erhielt Ensinger nun erneut das Siegel des Passivhaus Instituts. “Mit unserer Komponentenzertifizierung unterstützen wir Hersteller, höchst energieeffiziente Produkte zu entwickeln und in den Markt zu bringen“, so Dr. Benjamin Krick, Leiter der Arbeitsgruppe Komponentenzertifizierung am Passivhaus Institut.

Warme Kante für kaltes Klima

Mit geprüften thermischen Kennwerten bietet das unabhängige Passivhaus Institut eine verlässliche Planungshilfe für energieeffiziente Gebäude, etwa mithilfe einer Energiebilanz-Software. Thermix gilt als passivhaus-geeignet bis in kalte Klimazonen – vom Süden Chiles bis nach Nordschweden.

„Wir freuen uns sehr über die erneute Auszeichnung“, sagt Dr. Albert Lingens, Vertriebsleiter Thermix bei Ensinger. „Das besondere Siegel des Passivhaus Instituts unterstreicht und bestätigt unser kontinuierliches Engagement für herausragende Energieeffizienz und Komfort im Gebäude.“

Aktiv für das Passivhaus

Schon als Passivhäuser noch ein Nischenthema waren, sah Wilfried Ensinger in Warme-Kante-Abstandhaltern bereits die Zukunft. Thermix, einer der ersten Hybrid-Abstandhalter aus hoch wärmedämmendem Kunststoff und Edelstahl, wird von Ensinger seit 1997 kontinuierlich weiterentwickelt und weltweit vermarktet.

Thermix ist ähnlich einfach verarbeitbar wie Aluminium-Abstandhalter. Der verwendete Spezialkunststoff besitzt jedoch einen 700-fach geringeren Wärmedurchgangskoeffizienten. Eine dünne Diffusionssperre aus Edelstahl sorgt dafür, dass der Raum zwischen den Scheiben des Isolierglases dauerhaft gasdicht bleibt.

Weitere Informationen: www.thermix.de

Thermix Abstandhalter von Ensinger sorgen in Isolierverglasungen für die ‚Warme Kante‘ – passivhaus-zertifiziert. Bildnachweis: Ensinger GmbH

Bild herunterladen

Thermix ist zertifizierte Passivhaus-Komponente: Während der BAU 2017 übergab Dr. Benjamin Krick, Leiter der Arbeitsgruppe Komponentenzertifizierung am Passivhaus Institut in Darmstadt den Award an Dr. Albert Lingens, Vertriebsleiter Thermix bei Ensinger. Bildnachweis: Ensinger GmbH

Bild herunterladen

Über Thermix

Thermix Abstandhalter verbessern die thermische Trennung von isolierverglasten Fenstern, Türen und Fassaden. Dadurch lassen sich Energie und damit Heiz- und Kühlkosten sowie CO2 einsparen. Thermix Abstandhalter sorgen als Randverbundsystem der Isolierverglasung für eine „Warme Kante“. Zudem ermöglichen die Thermix Wiener Sprossen echt aussehende Sprossenfenster mit exzellenter Dämmung. Beide Produkte lassen sich einfach und effizient verarbeiten. Speziell entwickelte Eckwinkel und Längsverbinder sorgen jederzeit für passende und sichere Verbindungen. Thermix ist eine Marke von Ensinger, einem der führenden Spezialisten für technische Hochleistungskunststoffe. Weitere Informationen unter: www.thermix.de

Über Ensinger

Die Ensinger-Gruppe beschäftigt sich mit der Entwicklung, Fertigung und dem Vertrieb von Compounds, Halbzeugen, Profilen und technischen Teilen aus Konstruktions- und Hochleistungskunststoffen. Ensinger bedient sich einer Vielzahl von Herstellungsverfahren, v.a. Extrusion, mechanische Bearbeitung und Spritzgießen. Mit insgesamt 2.300 Mitarbeitern an 28 Standorten ist das Familienunternehmen in vielen Industrieregionen weltweit mit Fertigungsstätten oder Vertriebsniederlassungen vertreten. Weitere Informationen unter: www.ensinger-online.com.


Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen »

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen