Auf Hochleistung geprüft

Poppe + Potthoff entwickelt Berstdruck-Prüfmaschine für Hydraulik-Komponenten mit Eaton

Werther, 9. August 2012 - Poppe + Potthoff Maschinenbau entwickelt und fertigt kundenspezifische Anlagen für die Betriebs- und Dauerfestigkeitsprüfung. Für Eaton konstruierten die Spezialisten für Hochdruck-Technik nun einen Prüfstand, mit dem Rohrverschraubungen und Schlauchleitungen für Hydraulik-Anwendungen bis zum Bersten getestet werden. Eaton setzt die Maschine im Werk Lohmar (Deutschland) ein, wo diese Komponenten für die Fluidtechnik gefertigt und entwickelt werden.

„Wir können nun mit einer Genauigkeit von 100.000 Messwerten pro Sekunde prüfen und die Bauteile kontinuierlich weiter optimieren“, erklärt Thomas Schmidt, Group Manager Engineering bei Eaton Hydraulik. „Die Verwirklichung dieses Projektes zeigt zum einen sehr eindrucksvoll, welchen Wert die Eaton Power of One Philosophie für unsere Kunden hat und darüber hinaus, dass Eaton mit der Investition in diese außergewöhnliche Prüfstands-Technologie, die Voraussetzungen als technischer Marktführer konsequent erfüllt.“

„Die einfache Bedienbarkeit und Flexibilität dieser Prüfmaschine ist auch ein Ergebnis der engen Zusammenarbeit mit Eaton“, ergänzt Johannes Montag, Design Construction bei Poppe+ Potthoff Maschinenbau in Nordhausen (Deutschland). „Da sich aus den unterschiedlichen Eigenschaften der Prüflinge besondere Anforderungen ergaben, entwickelten wir ein neues Hydraulik-Aggregat. Die Komponenten dafür, die Eaton aus einer Hand liefert, sind optimal zur Regelung des Prüfstandes aufeinander abgestimmt. Somit lassen sich Prüfkurven für unterschiedlichste Aufgaben schnell generieren.“

Druck und Volumen lassen sich präzise auf bis zu 4000 bar erhöhen, senken oder auf einem konstanten Niveau halten. 120 Funktionsmodule erlauben eine schnelle und flexible Programmierung der Testserien. Der Antrieb für die Druckerzeugung besteht aus einem großen Druckübersetzer zur schnellen Vorfüllung der Anlage sowie einem kleinen für die Präzisions-Abstimmung. Das System ist auf bis zu 4000 bar ausgelegt. Poppe + Potthoff bietet als Spezialist für Hochdruckanwendungen weitere Leistungsklassen an.

Poppe + Potthoff hat für und mit Eaton einen Berstdruck-Prüfstand für Hydraulik-Komponenten entwickelt. Darin werden Rohrverschraubungen und Schlauchleitungen in einer massiven Prüfkammer bis zum Bersten getestet. Das Hydraulik-Aggregat wird über die XC200-Steuerung von Eaton über die PC-Station bedient. Das System ist über eine integrierte Schnitt-stelle an die grafische Programmierumgebung von National Instruments (LabVIEW) und das lokale Netz angebunden. Quelle: Poppe +Potthoff Maschinenbau.

Bild herunterladen

Eaton Corporation verfügt als diversifizierter Hersteller von Energiemanagementlösungen über mehr als 100 Jahre Erfahrung bei energieeffizienten Lösungen. Damit hilft das Unternehmen seinen Kunden, elektrische, hydraulische und mechanische Energie wirksam zu nutzen. 2011 erzielte die Eaton Corporation Umsätze von 16 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen zählt weltweit zu den Technologieführern im Bereich elektrischer Komponenten, Systeme und Dienstleistungen für sichere Stromversorgung, -verteilung und -steuerung. Die Produktpalette umfasst darüber hinaus Hydraulikkomponenten, Systeme und Dienstleistungen für industrielle und mobile Ausrüstungen; Kraftstoffversorgungs-, Hydraulik- und Pneumatik-Systeme für die kommerzielle und militärische Luftfahrt sowie Lkw- und Pkw-Antriebssysteme, die hohe Leistungsfähigkeit, niedrigen Kraftstoffverbrauch und optimale Sicherheit bieten. Eaton beschäftigt rund 73.000 Mitarbeiter und beliefert Kunden in mehr als 150 Ländern. Für weitere Informationen besuchen Sie www.eaton.com

Poppe + Potthoff Maschinenbau GmbH entwickelt und fertigt Anlagen für die Betriebs- und Dauerfestigkeitsprüfung von Bauteilen im Automobil- und Schiffsbau sowie weiteren Industrien. Die präzisen und leistungsstarken Sondermaschinen des Spezialisten für Hochdrucktechnik sind in der Forschung, Entwicklung und in der Produktion im Einsatz. Dazu zählen Anlagen für die Berstdruck- und Dichtheitsprüfung, die Impulsprüfung, die Autofrettage sowie die automatisierte Prüfung. Das Unternehmen mit Sitz in Nordhausen (Deutschland) ist ein Mitglied der Poppe + Potthoff Gruppe.

Poppe + Potthoff steht für Präzision. Die Unternehmensgruppe entwickelt und produziert kundenspezifische Stahlrohre, Common Rail Subsysteme, Hochdruckleitungen, Präzisions-komponenten, Gelenkwellen und Kupplungen sowie Sondermaschinen und Prüfstände. Damit ermöglicht Poppe + Potthoff technisch anspruchsvolle Lösungen im Automobil- und Nutzfahrzeugbereich, der Schiffsindustrie, im Werkzeug- und Maschinenbau sowie weiteren Industrien. Das 1928 gegründete Familienunternehmen mit Hauptsitz und Technologiezentrum in Werther (Deutschland) beschäftigt mehr als 1200 Mitarbeiter. Mit Tochterunternehmen und langjährigen Partnern ist Poppe + Potthoff in über 50 Ländern kundennah aktiv. www.poppe-potthoff.com


Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen »

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen