Schott stärkt Position in Südamerika

Übernahme des Pharma-Verpackungsgeschäftes von Medical Glass und DIESCA in Argentinien

Mainz (Deutschland)/Buenos Aires (Argentinien), 08. Juli 2009 – SCHOTT Pharmaceutical Packaging baut sein Geschäft in Südamerika mit der Geschäftsübernahme des Marktführers Medical Glass S.A. und DIESCA S.A. in Argentinien aus. Ab sofort treten die beiden Unternehmen unter dem Namen SCHOTT Envases Argentina S.A. auf.

Mit der Übernahme des Verpackungsgeschäftes der Medical Glass S.A. und der DIESCA S.A. in Buenos Aires (Argentinien) baut SCHOTT Pharmaceutical Packaging seine Position als führender Zulieferer für die pharmazeutische Industrie in Südamerika weiter aus und setzt seinen globalen Wachstums- und Qualitätsführerschaftskurs konsequent fort.

Medical Glass S.A. mit dem Sitz in Ramos Mejìa, Buenos Aires, stellt Ampullen und Glasfläschchen her und ist Marktführer in Argentinien. Die ebenfalls in Buenos Aires ansässige DIESCA S. A. hat ihren Schwerpunkt auf der Produktion von Ampullen.

Schon seit Jahren beliefert SCHOTT insbesondere DIESCA mit hochwertigem „Fiolax“ Spezialglas-Rohr für die Herstellung von Ampullen.

Beide Unternehmen firmieren ab sofort unter dem Namen SCHOTT Envases Argentina S.A. Sämtliche Mitarbeiter werden von SCHOTT übernommen.

„Mit diesem Schritt erschliessen wir uns den wichtigen Wachstumsmarkt Argentinien“ sagt Juergen Buhr, Leiter SCHOTT Pharmaceutical Packaging Südamerika „Gleichzeitig öffnen sich dadurch für uns Chancen in weiteren Märkten Südamerikas“.

Mit der lokalen Markterfahrung und dem Kundenzugang in Kombination mit dem technologischen Know-how ist SCHOTT ein starker Partner für die argentinische Pharmaindustrie. Die Primärverpackung ist für die Pharmaindustrie von entscheidender Bedeutung. Es gilt, die Medikamente bei Lagerung und Transport vor Verunreinigung, UV-Strahlung und hoher Luftfeuchtigkeit zu schützen. Um die Wirksamkeit und Sicherheit der Pharmazeutika dauerhaft zu erhalten, ist gleichbleibend hohe chemische Beständigkeit, Verarbeitungsqualität und Reinheit gefordert. Auf 50 Milliarden US$ werden die Handelsumsätze für Pharmazeutika in Süd- und Mittelamerika laut einer Studie von Espicom Business Intelligence vom Juni 2008 geschätzt. Bis 2013 wird ein durchschnittliches Marktwachstum in Höhe von 9,9 % jährlich prognostiziert. Mit 12 Prozent Marktanteil ist Argentinien der drittgrößte Absatzmarkt nach Brasilien und Mexiko.

Übernahme des Pharma-Verpackungsgeschäftes von Medical Glass und DIESCA in Argentinien

Bild herunterladen

Weitere Informationen: www.schott.com/pharmaceutical_systems

SCHOTT Pharmaceutical Packaging ist einer der weltweit führenden Anbieter von parenteralen Verpackungen für die pharmazeutische Industrie. Mehr als 500 Produktionslinien an 12 Fertigungsstandorten in der ganzen Welt stellen mehr als 7 Milliarden Spritzen, Fläschchen, Ampullen, Karpulen und Spezialartikel aus Röhrenglas oder Kunststoff her. Hervorragende Rohstoffe, Prozessbeherrschung, modernste Technologien sowie kontinuierliche Forschung und Entwicklung ermöglichen innovative Produktlösungen, die den hohen Kundenanforderungen gerecht werden. Unsere weltweite Präsenz bedeutet Flexibilität, Zuverlässigkeit und Sicherheit für unsere Partner. Unsere Produktionsstandorte arbeiten in einem GMP-Umfeld und unsere Produkte erfüllen die internationalen Normen EP, USP und JP.

SCHOTT ist ein internationaler Technologiekonzern, der seine Kernaufgabe in der nachhaltigen Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen sieht. Dafür werden seit 125 Jahren Spezialwerkstoffe, Komponenten und Systeme entwickelt. Unsere Hauptmärkte sind die Branchen Hausgeräteindustrie, Pharmazie, Solarenergie, Elektronik, Optik und Automotive. Der SCHOTT Konzern ist mit Produktions- und Vertriebsstätten in allen wichtigen Märkten kundennah vertreten. Rund 17.300 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2007/2008 einen Weltumsatz von rund 2,2 Milliarden Euro. Die technologische und wirtschaftliche Kompetenz des Unternehmens ist verbunden mit der gesellschaftlichen und ökologischen Verantwortung. Die SCHOTT AG ist ein Unternehmen der Carl-Zeiss-Stiftung.


Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen »

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen