Seal the Deal

Wirtschaftsjunioren Stuttgart unterstützen UN-Kampagne für weltweiten Klimaschutz

Stuttgart, 18. September 2009 – Ein weltweites Klimaschutzabkommen ist das Ziel der Kampagne „“ (Schließt den Vertrag ab). Mit ihrer Unterschrift sollen Millionen Menschen Druck auf die Regierungen machen, die sich im Dezember 2009 zur Klimakonferenz der Vereinten Nationen in Kopenhagen treffen. Die Petition wurde von UN-Generalsekretär Ban Ki Moon initiiert. Um zahlreiche Unterstützer zu gewinnen, informieren die Wirtschaftsjunioren Stuttgart mit einem Infostand am 20. September auf der Königstraße.

„Das Kyoto-Protokoll ist gescheitert“, erklären Florian Borst und Yahko Aslan von den Wirtschaftsjunioren Stuttgart. „Daher ist es enorm wichtig, jetzt mit möglichst vielen Unterschriften die Regierungen zu ermahnen, globale Interessen vor nationale zu stellen. Nur ein weltweites Abkommen kann die globale Erwärmung aufhalten und die Basis für wirtschaftliches Wachstum mit grünen Technologien zu schaffen.“ Die Wirtschaftsjunioren Stuttgart unterstützen daher die Online-Petition „“ (www.sealthedeal2009.org).

Darin werden die Regierungen aufgefordert, verbindliche Ziele für die Reduzierung der Treibhausgase bis 2020 zu vereinbaren. Besonders verletzliche Staaten sollen unterstützt werden, Menschen vor den Folgen des Klimawandels zu schützen. Außerdem sollen Anpassungsmaßnahmen der Entwicklungsländer an den Klimawandel gefördert werden. Zum Schutz der Menschen und des Planeten soll grünes Wachstum gefördert werden und damit die Basis für eine kohlenstoffarme Wirtschaft von morgen geschaffen werden.

Die Wirtschaftsjunioren Stuttgart helfen dabei, die Kampagne nach außen zu tragen. Sie nehmen an der Global Climate Week vom 21. – 25. September 2009 teil und werden am kommenden Sonntag, dem 20. September ab 13 Uhr auf der Königstraße/Ecke Bolzstraße einen Infostand aufbauen, um die Stuttgarter über die Kampagne zu informieren und gleichzeitig zum Unterzeichnen der Online-Petition auffordern. Das Besondere bei diesem Event ist – jeder darf sich sein eigenes T-Shirt mit dem „Seal The Deal – Logo“ drucken.

Weitere Informationen finden Sie unter www.sealthedeal2009.org und unter www.wj-stuttgart.de.

 

Bild herunterladen
Bild herunterladen

Über die Wirtschaftsjunioren:
Die Wirtschaftsjunioren Deutschland bilden mit mehr als 10.000 aktiven Mitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft den größten Verband von Unternehmern und Führungskräften unter 40 Jahren. Bundesweit verantworten die Wirtschaftsjunioren bei einer Wirtschaftskraft von mehr als 120 Mrd. Euro Umsatz rund 300.000 Arbeits- und 35.000 Ausbildungsplätze. Der Bundesverband WJD ist seit 1958 Mitglied der mehr als 100 Nationalverbände umfassenden Junior Chamber International (JCI).


Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen »

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen