oha communication mit dotevent auf der Loveparade

Stuttgarter PR-Agentur setzt Bühnendesign in Szene

Dortmund/Stuttgart, den 24. Juli 2008 - Die spektakuläre Hauptbühne der Loveparade zog am 19. Juli in Dortmund mehr als 1,5 Millionen Besucher in ihren Bann. Das Bühnen- und Lichtdesign stammte von dotevent unter der Leitung von Clemens Petzold. Um einen Blick hinter die Kulissen zu ermöglichen, unterstützt oha communication bei der internationalen Medienarbeit.

Die dotevent GmbH ist Meisterbetrieb für technische Veranstaltungsplanung und -leitung. Clemens Petzold und sein Team entwickeln außergewöhnliche Bühnendesigns und beraten Veranstalter, Agenturen und Behörden bei der Abnahme der Installationen. Um die Spezialisten für Großveranstaltungen bekannter zu machen, unterstützte oha communication bei der internationalen Pressearbeit.

Die Loveparade ist eines der größten und wichtigsten Projekte von dotevent. Seit elf Jahren begleitet Clemens Petzold das Techno-Event. Als Bühnendesigner und technischer Leiter gestaltete er gemeinsam mit Lichtdesignerin Heike Trebuth und Bühnenbauer Sebastian Kraas von Stageco auch dieses Jahr die Bühne und die Lichtshow für den Höhepunkt der Parade, die Abschlusskundgebung.

„Unser Ziel war es, die besondere Stärke von dotevent beim innovativen Bühnendesign sowie die langjährige Erfahrung bei der technischen Umsetzung von Großevents erlebbar zu machen“, erklärt Oliver Hahr von oha communication. „Veranstalter und Profis in der Branchen sollten erkennen, zu welchen außergewöhnlichen Leistungen dieses kleine aber sehr erfahrene und gut eingespielte Team fähig ist“.

„Wir hatten bislang keinerlei Erfahrung mit Pressearbeit. Bei der Story-Entwicklung und in der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Medienvertretern und dem Team hat oha communication gute Arbeit geleistet“, sagt Clemens Petzold. „Die große Resonanz hat uns selbst überrascht.  Führende Fachmedien wie die Production Partner und die Bühnentechnische Rundschau aber auch  große Tageszeitungen berichteten ausführlich – für uns ein großartiger Erfolg!“24

 

Meister für Veranstaltungstechnik Clemens Petzold begleitet die Loveparade bereits seit elf Jahren – dieses Jahr lies er die Öffentlichkeit beim Bühnenbau „zuschauen“, Quelle: Ruhr-Nachrichten/Laryea

Bild herunterladen

oha communication unterstützt dotevent bei der internationalen Kommunikation, um die Bühnendesigner ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken, Quelle: Screen Visions GmbH

Bild herunterladen

Über oha communication:
oha communication ist eine Agentur für Public Relations. Das Team unterstützt Unternehmen dabei, die Aufmerksamkeit ausgewählter Zielgruppen zu gewinnen. Dabei werden Informationen auf ansprechende und verständliche Weise vermittelt. Insbesondere beim Ausbau der internationalen Kommunikation ist oha communication ein kompetenter Partner. Profilentwicklung, strategische und landesspezifische PR-Beratung zählen ebenso zu den Leistungen der Agentur wie die Koordination und Umsetzung der PR-Maßnahmen. oha communication wurde 2007 gegründet und hat den Sitz in Stuttgart, Deutschland.

Über dotevent:
Die dotevent GmbH ist Meisterbetrieb für technische Veranstaltungsplanung und -leitung. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin entwickelt außergewöhnliches Bühnendesign und berät Veranstalter, Agenturen und Behörden bei der Abnahme der Installationen. Seit 1992 koordinieren Geschäftsführer Clemens Petzold und sein Team die pünktliche, zuverlässige und sichere technische Umsetzung von Großveranstaltungen. Dazu zählen die Loveparade und der Deutsche Katholikentag sowie Events im Bereich Industrie, Gesellschaft, Sport und Kultur. Auf Basis der langjährigen Erfahrung entwickelt das Team neuartige Konzepte für Bühnendesign und Fliegende Bauten. Für die Hauptbühne der Loveparade 2007 wurden Lichtdesignerin Heike Trebuth, Bühnenbauer Sebastian Kraas von der Stageco Deutschland GmbH und Clemens Petzold als Bühnendesigner und Teamleiter mit dem „Opus – Deutscher Bühnenpreis“ ausgezeichnet.


Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen »

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen